Neuer Höchststand bei Drogentodesfällen

Das Bundeskriminalamt hat im vergangenen Jahr 2227 drogenbedingte Todesfälle registriert. Erneut ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr, diesmal um 12%. In der Pressemitteilung schätzt der Beauftragte der Bundesregierung für Sucht- und Drogenfragen Burkhard Blienert die Lage als „sehr ernst“ ein. Sein Lösungsvorschlag: „Deswegen müssen wir jetzt die Präventions-, Beratungs- und Weiterlesen…

Von Sandra, vor

Aidshilfe Ahlen für die Ohren – Teil 3

In dieser Bürgerfunkfolge kommen Menschen aus der LGBTQIA+-Community zu Wort, sie stellen verschiedene Angebote für die queere Community im Kreis Warendorf vor. Sie sind auf dem „Rainbow Point“, einer queere Online-Plattform der Aidshilfe Ahlen e. V., versammelt. Moderator Wolfgang Speckmann spricht mit einigen Mitgliedern des „Rainbow Point“: dem Stammtisch „Beers Weiterlesen…

Vernetzungsplattform Rainbow Point online!

Einige haben ihn vermutlich schon gesehen und vielleicht auch angeklickt? Oben in unserer Angebotsleiste gibt es nun den Rainbow Point! Auf dieser Seite veröffentlichen wir Angebote von und für die queere Community. Der Fokus liegt auf Angeboten im Kreis Warendorf, denn wir wollen die vorhandenen Strukturen sichtbarer machen, vernetzen und Weiterlesen…

Schnelltestangebot in der Aidshilfe Ahlen e.V.

In unserer Beratungsstelle bieten wir kostenlos und anonym Schnelltests auf HIV, Hepatitis C und Syphilis an.Kontaktieren Sie uns bitte unbedingt vorher (telefonisch unter 02382-19411 oder per Email an info@aidshilfe-ahlen.de), um Ihren individuellen Testtermin zu vereinbaren! Weitere Details zum Test unter Angebote / Testangebot HIV, Hepatitis C, Syphilis.

Aidshilfe Ahlen für die Ohren – Teil 2

Dieses Mal haben wir eine Radiosendung zum Internationalen Frauentag aufgenommen, gemeinsam mit Elisa Spreemann, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Ahlen. Die ganze Sendung zum Nachhören gibt es hier: https://www.nrwision.de/mediathek/internationaler-frauentag-2024-in-ahlen-240312/ oder per Scan:

Sexkaufverbot birgt Gefahren für Sexarbeiterinnen

Landesarbeitsgemeinschaft Frauen* und HIV/Aids in NRW zum Internationalen Frauentag: „Ein Sexkaufverbot bringt keine Verbesserung“ Köln, 7. März 2024 – „Das Sexkaufverbot bringt keine Verbesserung, sondern kann den Sexarbeiterinnen sogar eher schaden.“ Darauf weist anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März die Landesarbeitsgemeinschaft Frauen* und HIV/Aids in NRW (LAG) hin. Hintergrund Weiterlesen…

„Wir passen nicht in eure Schubladen!“

XXelle PLUS geht zum Internationalen Frauentag in die nächste Runde der Kampagne Köln, 7. März 2024 – „Frauen mit HIV nutzen auch Beratungsangebote außerhalb von Aidshilfe. Daher sind Berater*innen dieser Organisationen ganz wichtige Mukltiplikator*innen für unsere Anliegen.“ Das betont Alexandra Frings von der Aidshilfe Aachen, eine der beiden Sprecherinnen von Weiterlesen…

NALtrain: niedrigschwellige Schulung in Erste Hilfe und Anwendung des Naloxon-Nasensprays

In regelmäßigen Abständen bieten wir gemeinsam mit dem Arbeitskreis Jugend- und Drogenberatung im Kreis Warendorf e.V. niedrigschwellige Schulungen zum Thema Erste Hilfe und Notfallintervention bei Überdosierung mit Opiaten an. Zielgruppe sind Menschen, die Opiate konsumieren, und deren Zugehörige. Im Mittelpunkt stehen die Überdosierung mit opiathaltigen Stoffen und folgende Fragen: Wie Weiterlesen…

Aidshilfe Ahlen für die Ohren

Am Vorabend des Weltaidstages, am 30.11.2023, war unsere Radiosendung im Bürgerfunk Warendorf zu hören, auf den Frequenzen von Radio WAF (92,6 und 94,7 und 95,7 und 96,3)! Für alle, die nochmal in Ruhe nachhören möchten, gibt es hier die Gelegenheit über die Mediathek von NRWision, entweder per Link: <div style=“position:relative;padding-top:0;“> Weiterlesen…