Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesewoche mit Matthias Gerschwitz

14. September - 18. September

Die geplante Tour im März musste aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus abgesagt werden – nun kommt der Autor von „Endlich mal was Positives“ und „Frischfleisch war ich auch mal“ im September in den Kreis Warendorf!

Von Montag 14. bis Freitag 18. September gibt es in weiterführenden Schulen und Berufskollegs im Kreisgebiet wieder Lesungen über das Leben mit HIV und über die Erfahrungen als Homosexueller zu einer Zeit, als der §175 noch Bestandteil des Strafgesetzbuches war, geben.

Die Sparkasse Münsterland Ost ermöglicht durch ihre finanzielle Unterstützung zehn Lesungen in Ahlen, Beckum und Warendorf, so werden mehr als 300 Personen mit dem Schwerpunktthema HIV, sowie mit Lesungen unter dem Titel „Vielfalt, Respekt und Coming out“ erreicht. Zu diesen Themen hat Matthias Gerschwitz, der selbst seit 1994 mit HIV lebt und sich vor noch längerer Zeit als schwul geoutet hat, viel zu sagen. Seine Lesungen bestehen aus Zitaten aus seinen Büchern, viel Basisinformationen und noch mehr aus persönlichem Bericht. Dabei geht es Gerschwitz vor allem um den Austausch mit den Jugendlichen, die vor ihm sitzen: Zwischenfragen sind erlaubt und absolut erwünscht. Und so erfahren die Zuhörenden, was es 1994 hieß, eine HIV-Diagnose zu bekommen, wie der Alltag mit HIV aussieht, sie lernen, dass das Virus heute mit Medikamenten so gut kontrolliert werden kann, dass es weder nachweisbar noch übertragbar ist, hören vom persönlichen Umgang mit HIV-bezogener oder homophober Diskriminierung und dem Wunsch des Autors nach einem respektvollem Umgang miteinander. Leider findet in diesem Jahr keine öffentliche Lesung statt. Weitere Informationen zu Matthias Gerschwitz gibt es unter www.matthias-gerschwitz.de, zur Aidshilfe unter www.aidshilfe-ahlen.de.

Details

Beginn:
14. September
Ende:
18. September
Website:
aidshilfe-ahlen.de

Veranstalter

Aidshilfe Ahlen e.V., Beratungsstelle für den Kreis Warendorf
Telefon:
02382 19411
E-Mail:
info@aidshilfe-ahlen.de
Website:
www.aidshilfe-ahlen.de